Projekte

Stadtkirche und Markgrafengruft Bayreuth

Stadtkirche und Markgrafengruft Bayreuth

Bauaufgabe: Sanierung / Innensanierung
Bauherr: Freistaat Bayern
Vertreten durch: Staatliches Bauamt Bayreuth
Leistungen: LP 2-5
Fertigstellung: 2014

 

Stadtkirche und Markgrafengruft Bayreuth

Da die Stadtkirche schwere, die Bausubstanz beeinträchtigende Schäden hatte, benötigte sie eine umfassende Sanierung. Das Team von P war hierbei für die planerische Arbeit zuständig. Hierbei wurde nicht nur die konstruktiven Ertüchtigungen des Gewölbes bedacht, sondern auch eine behutsame Neugestaltung des Innenraums. Auch die musealen Aktivierungen der Markgrafengruft und der historischen Türmerwohnung, geben der Stadtkirche einen besonderen Wert.

Mehr lesen...

Die Stadtkirche wurde von 1611 bis 1614 im spätgotischen Stil ausgebaut, nachdem die existierende Kirche bei einem Stadtbrand 1605 schwer beschädigt wurde. Nachdem 400 Jahre später schwere Schäden entdeckt wurden, welche die Stabilität der Bausubstanz bedrohten, musste die Kirche zunächst geschlossen werden. Nachdem sich die Gemeinde stark für eine Sanierung einsetzte, konnte die Maßnahme begonnen werden.

Die Generalsanierung umfasste die konstruktive Ertüchtigung des beschädigten Dachstuhls und Gewölbes sowie die Gestaltung und Modernisierung des Kirchen-Innenraums nach aktuellen Anforderungen einer modernen Kirchengemeinde. Der Innenraum wurde nach denkmalpflegerischen Aspekten saniert und ergänzt.

Mit der Vergrößerung des Altarraums können Veranstaltungen verschiedenster Art und Größe stattfinden. Außerdem wurde die historische Kanzel durch eine neue Treppe ergänzt und fand ihren liturgisch richtigen Platz im zentralen Kirchenschiff, näher bei der Gemeinde. Durch die neue Position wird der Altarraum zusätzlich geöffnet und nutzbar gemacht. Mit der Erschließung und Erweiterung der Galerieebenen des Michaelschors findet das Archiv als multifunktionaler Raum seinen Platz.

Die Stadtkirche wurde durch die Generalsanierung zu einem neuen kulturellen Mittelpunkt im Gemeindeleben als auch im Stadtgeschehen. Doch nicht nur wechselnde Ausstellungen und Konzerte locken neue Besucher in die Kirche. Durch die Restaurierung der Türmerwohnung in einem der Kirchtürme wird Stadtgeschichte sichtbar und erlebbar gemacht. Mit der musealen Zugänglichkeit und Aktivierung der Markgrafengruft für die Öffentlichkeit entstand ein besonderer sakraler Ort der Besinnung, des Gedenkens und der Kultur.

Hinsichtlich der Funktionalität wurden die Orgelempore vergrößert, sanitäre Anlagen ergänzt und modernisiert, eine Fußbodenheizung im zentralen Kirchenschiff installiert und ein intelligentes Beleuchtungssystem mit LED-Technik ausgeführt. Außerdem wurde der Kirchenbau mit Elementen für eine barrierefreie Erschließung und einer Akustikanlage ausgestattet.

Alle modernen Elemente wurden behutsam gestaltet und fügen sich in das historische Gesamtbild ein. Die Identität der Bayreuther Stadtkirche bleibt auf diesem Weg weiterhin bewahrt.

Richard-Wagner-Str. 9

95444 Bayreuth

Tel. 0921.761628

Fax. 0921 761627